• Rex600-3
  • Rex600-4
  • Rex600-1
  • Rex600-2
  • Rex600-3
  • Rex600-4
  • Rex600-1
  • Rex600-2

Align T-Rex 600CF mittlerweile DFC

 

Zum Rex 600 gibte es nicht viel zu sagen. Für mich ist es der Heli schlechthin. Zusammenbauen und fliegen. Man muss nichts verändern, oder verbessern.

Durch seine Grösse ist er ideal zum Einsteigen, und zum üben von Figuren. Wegen seinem Gewicht nimmt er nicht gleich jeden Steuerbefehl übel. Es bleibt "in der Regel" etwas Zeit, seinen Fehler zu korrigieren. Vorausgesetzt man hat natürlich Sicherheitshöhe.
Wie oft argumentiert wird, das er besser zu sehen ist beim fliegen empfinde ich als so na ja. Durch seine grösse ist er träger,somit fliegt man ihn automatisch weiter weg, wodurch er natürlich auch wieder klein wird.
Ich würde sagen, das das Gewicht ihn so "gutmütig"macht, was nklarerweise mit der grösse verbunden ist ;-)

Angetrieben durch eine Strecker LSK 330-30 / 13er Ritzel Modul .....knappe 2000U/min, mit einem 14er kommt man auf cs. 2100 U/min.
6S genügen für Kunstflug.